Rogaia Blog

Torta di pasta sfoglia al radicchio
Torta di pasta sfoglia al radicchio

Radicchio - ein leckeres Wintergemüse

Die meisten kennen Radicchio nur im Salat oder als Tellerdekoration. Der leicht bittere Geschmack ist auch nicht jedermanns Sache. Radicchio ist aber auch gekocht oder gegrillt sehr lecker - hier ein Rezeptvorschlag für eine "Torta al radicchio" von Mamma Ornella

Weiterlesen …

Britta Loebell
Britta Loebell

Kreatives Schreiben in Umbrien

Wie wäre es, im Urlaub etwas zu tun, das Ihnen schon lange vorschwebt, wozu es im Alltag aber nie genügend Zeit und Ruhe gibt?
Wollten Sie schon immer mal schreiben - Kurzgeschichten, Gedichte, Ihre Biographie oder einen Roman?
Die Kreative Schreibwerkstat mit Britta Loebell MA in La Rogaia gibt Ihnen Gelegenheit dazu.

Lesen Sie einige Texte von Teilnehmern der Schreibkurse in La Rogaia aus den letzten zwanzig Jahren.

Weiterlesen …

Filippo Avignonesi & Anna Yegorova
Filippo Avignonesi & Anna Yegorova

Wie man/frau zum Tangogott oder zur Tangogöttin wird

Wirklich gut Tango zu tanzen bedeutet nicht, viele Schrittfolgen auswendig zu können.
Vielmehr ist Tango tanzen eine Frage der inneren und äußeren Haltung.

Worauf es dabei ankommt, das verraten Euch Filippo Avignonesi und Anna Yegorova - hier in unserem Blog und bei ihrem nächsten Tangokurs in La Rogaia vom 7. - 14.9.2019

Weiterlesen …

Olivenbaum in Umbrien
Olivenbaum in Umbrien

Olivenöl - das flüssige Gold Umbriens

Die Olivenernte 2018 in La Rogaia ist abgeschlossen. Dieses Jahr war die Ernte - nach mehreren Jahren mit hohen Einbußen - endlich mal wieder gut. Zusammen mit Gästen und Freunden aus Deutschland und England haben wir fast vier Wochen lang die kostbaren Oliven von den Bäumen gepflückt und zum "flüssigen Gold" Umbriens pressen lassen.

Lesen Sie mehr über unsere Olivenernte und wissenswerte Fakten zum Thema Olivenöl ...

 

Weiterlesen …

Zistrosen

Ein Blumenmeer - Umbrien im Frühsommer

Im Moment erleben wir eine Blütenexplosion in La Rogaia: Der regenreiche April hat unserem Garten viel Wasser beschert und er bedankt sich mit einem Blütenmeer. Noch ein Grund, noch jetzt im Mai zu uns zu kommen und in den Pfingstferien Umbrien zu erkunden. Last-Minute-Rabatt von bis zu 30%!

Weiterlesen …

Skulpturen von Wolfgang Sandt im Schnee
Skulpturen von Wolfgang Sandt im Schnee

Wintermärchen in La Rogaia

  Umbrien

Nachdem der Winter in Umbrien schon fast vorbei schien, hat er sich doch noch mal zurückgemeldet.

Wenn man in La Rogaia im Frühjahr oder gar in einem heißen Sommer Urlaub macht, kann man sich das gar nicht vorstellen, aber wie Ihr seht, kann es auch richtig Winter geben.

Hier ein paar Impressionen aus dem Garten von La Rogaia und der Umgebung

Weiterlesen …

Olivenernte in Umbrien. Foto: Oliver Ginnert
Olivenernte in Umbrien. Foto: Oliver Ginnert

Olivenernte in La Rogaia

Gerade sind wir dabei, das Olivenöl für den Versand an die Paten unserer Olivenbäume vorzubereiten. Da gehen über 100 Pakete von unserem grünen Hügel in Umbrien hinaus in die weite Welt - mit dem feinen Öl aus eigener Ernte im Oktober 2017.

Wer wissen möchte, wie Oliven in La Rogaia geerntet werden, hier ein Artikel von Oliver Ginnert

Weiterlesen …

Fagiolina del Trasimeno. Foto: www.melagrani.it
Fagiolina del Trasimeno. Foto: www.melagrani.it

La Fagiolina del Trasimeno - feine Rezepte mit einer edlen Bohnensorte

Bei Bohneneintopf denkt man ja meistens an sämige Sattmacher aus der Dose oder an "Chili con carne" aus der Gulaschkanone.

Es gibt aber auch ganz edle Bohnensorten, die bei Feinschmeckern hoch im Kurs stehen. Dazu zählt die "Fagiolina del Trasimeno", die seit der Antike in den fruchtbaren Feuchtgebieten rund um den Trasimenischen See angebaut wird. Wir verraten Ihnen, was sich aus der unscheinbaren Frucht alles zaubern lässt ...

Weiterlesen …

Blick auf die Isola Polvese im Lago Trasimeno

Die Inseln im Lago Trasimeno

Mit dem Fährschiff lassen sich zwei der Inseln im Lago Trasimeno erreichen: Die Isola Polvese von SanFeliciano aus, die Isola Maggiore von Passignano oder von Tuoro aus. Beide Inseln sind autofrei und außer an Sonn- und Feiertagen schlummern sie friedlich inmitten des Trasimenischen Sees, des blauen Auges Umbriens. Ein ideales Ziel für einen geruhsamen Tagesausflug.

Weiterlesen …

ZEIT Artikel "Die Pfütze Unendlichkeit" von Andreas Kilb 15.8.1997
ZEIT Artikel "Die Pfütze Unendlichkeit" von Andreas Kilb 15.8.1997

"Die Pfütze Unendlichkeit"

  2

Es gibt ja bekanntlich Leute, die interessante Zeitungsartikel ausschneiden und lange, lange aufheben...
Zufällig fiel mir heute ein vor fast genau 20 Jahren erschienener Artikel von Andreas Kilb aus der "ZEIT" über den Lago Trasimeno in die Hände. Damals standen unsere Pläne, nach Umbrien umzusiedeln, schon fest und daher hat uns diese Lobhymne auf den Trasimenischen See natürlich besonders gefreut.

Weiterlesen …