Rogaia Blog

Olivenernte in Umbrien. Foto: Oliver Ginnert
Olivenernte in Umbrien. Foto: Oliver Ginnert

Olivenernte in La Rogaia

Gerade sind wir dabei, das Olivenöl für den Versand an die Paten unserer Olivenbäume vorzubereiten. Da gehen über 100 Pakete von unserem grünen Hügel in Umbrien hinaus in die weite Welt - mit dem feinen Öl aus eigener Ernte im Oktober 2017.

Wer wissen möchte, wie Oliven in La Rogaia geerntet werden, hier ein Artikel von Oliver Ginnert

Weiterlesen …

Chiusi: Porta del Parco dei Forti
Chiusi: Porta del Parco dei Forti

Chiusi - Stadt der Etrusker - Sehenswürdigkeiten Toskana

Wie aufgereiht auf einer Perlenschnur liegen rund um die Ebene des Valdichiana einige Hügelstädte der Etrusker: Cortona, Chianciano und Chiusi.

Chiusi war Königssitz des legendären Porsenna: eine bedeutende und reiche Stadt, in der auch heute noch zahlreiche Zeugnisse des einstigen Glanzes zu sehen sind.

Für uns Grund genug für einen winterlichen Sonntagsausflug ...

Weiterlesen …

Wolfgang Sandts Tango Blog

  Tango

 

Wer schon immer wissen wollte, wie man mit ganz einfachen Mitteln besser Tango tanzen kann, dem sei Wolfgangs Tango Blog empfohlen.
Übrigens: Auch wer noch nie Tango getanzt hat, findet hier einige amüsante Texte, die vielleicht Lust darauf machen, es einmal mit dem Tango zu versuchen.

Weiterlesen …

Sauer macht lustig

Jetzt ist die Zeit der Zitrusfrüchte und gerade haben wir zwei große Kisten Bio-Zitronen aus Apulien geliefert bekommen.
Was wir daraus machen, verraten wir Euch gerne...

Weiterlesen …

Montalcino
Montalcino

Montalcino - Inbegriff toskanischer Genußkultur - Sehenswürdigkeiten Toskana

Nicht nur bei Weinliebhabern ruft der Name Montalcino Bilder von Weinbergen im warmen Sonnenlicht und den Geschmack von Erde und vollmundigen Fruchtaromen hervor. Der berühmte kleine Ort inmitten sanfter Hügel ist einer der Höhepunkte einer jeden Genußreise durch die südliche Toskana.

Weiterlesen …

Fagiolina del Trasimeno. Foto: www.melagrani.it
Fagiolina del Trasimeno. Foto: www.melagrani.it

La Fagiolina del Trasimeno - feine Rezepte mit einer edlen Bohnensorte

Bei Bohneneintopf denkt man ja meistens an sämige Sattmacher aus der Dose oder an "Chili con carne" aus der Gulaschkanone.

Es gibt aber auch ganz edle Bohnensorten, die bei Feinschmeckern hoch im Kurs stehen. Dazu zählt die "Fagiolina del Trasimeno", die seit der Antike in den fruchtbaren Feuchtgebieten rund um den Trasimenischen See angebaut wird. Wir verraten Ihnen, was sich aus der unscheinbaren Frucht alles zaubern lässt ...

Weiterlesen …

Blick auf die Isola Polvese im Lago Trasimeno

Die Inseln im Lago Trasimeno

Mit dem Fährschiff lassen sich zwei der Inseln im Lago Trasimeno erreichen: Die Isola Polvese von SanFeliciano aus, die Isola Maggiore von Passignano oder von Tuoro aus. Beide Inseln sind autofrei und außer an Sonn- und Feiertagen schlummern sie friedlich inmitten des Trasimenischen Sees, des blauen Auges Umbriens. Ein ideales Ziel für einen geruhsamen Tagesausflug.

Weiterlesen …

ZEIT Artikel "Die Pfütze Unendlichkeit" von Andreas Kilb 15.8.1997
ZEIT Artikel "Die Pfütze Unendlichkeit" von Andreas Kilb 15.8.1997

"Die Pfütze Unendlichkeit"

  2

Es gibt ja bekanntlich Leute, die interessante Zeitungsartikel ausschneiden und lange, lange aufheben...
Zufällig fiel mir heute ein vor fast genau 20 Jahren erschienener Artikel von Andreas Kilb aus der "ZEIT" über den Lago Trasimeno in die Hände. Damals standen unsere Pläne, nach Umbrien umzusiedeln, schon fest und daher hat uns diese Lobhymne auf den Trasimenischen See natürlich besonders gefreut.

Weiterlesen …

Abend am Arno in Florenz
Abend am Arno in Florenz

Restaurant-Empfehlungen für Florenz

Florenz ist eines der Haupt-Touristenzentren Italiens und lockt jedes Jahr Millionen von Besuchern aus aller Welt an – ganz zu Recht, denn es gibt wirklich viel zu sehen. Nicht nur die Venus von Botticelli in den Uffizien und den David von Michelangelo in der Accademia, den Dom und das Baptisterium mit seinen Bronzetüren von Brunelleschi oder den Ponte Vecchio mit seinen Goldschmiede-Läden. Auch etwas versteckt gibt es beeindruckende Sehenswürdigkeiten wie die Fresken von Fra Angelico in San Marco oder die Giardini Baldini.

Die Frage ist, wo es in Florenz, abseits der ausgetretenen Pfade, gutes und bezahlbares Essen gibt. Hier unsere persönlichen Tipps.

Weiterlesen …

Borgo Sala
Borgo Sala bei Vignaie

Teufelsschluchten und Wasserfälle in Umbrien

An einem heißen trockenen Sommertag sehnt man sich nach nichts mehr als nach einem kühlen Fleckchen und einem Bad in kaltem Wasser.

Zwar lassen sich auch im Garten von La Rogaia Schattenplätze finden und der Pool dient zur Erfrischung, aber ein Ausflug zu einer der Teufelsschluchten in Umbrien ist natürlich nochmal ein besonderes Erlebnis.

Weiterlesen …