Über Steinbildhauen und Dolce Vita in Umbrien mit Wolfgang Sandt

Ich bin sehr froh, dass ich La Rogaia für meinen Bildhauerkurs ausgesucht habe

Mit fast 74 Jahren war ich mir anfangs nicht sicher, ob es mir noch gelingen würde, aus einem Stück Marmor eine Skulptur zu hauen. Aber es war ein lang gehegter Wunsch und so habe ich es gewagt!

Ich bin sehr froh, dass ich La Rogaia für meinen ersten Steinbildhauerkurs ausgewählt habe.
Die Unterkünfte waren sehr komfortabel und ruhig, ich konnte mich ganz auf das Bildhauen konzentrieren.  

Wolfgangs Art zu unterrichten ist wirklich zu empfehlen, auch für Anfänger, da er viel Geduld hat. In der Kürze einer Woche vermochte er es, uns die Grundlagen der Steinbildhauerei und mehr zu vermitteln. Andernorts braucht man dafür mindestens zwei Wochen.
Das bedeutete aber auch sechs volle Arbeitstage, um unsere Projekte abzuschließen.

Alles, was wir brauchten, war auf diesem schönen Anwesen in Umbrien verfügbar. Ich habe mein Ziel erreicht und gelernt, die Werkzeuge richtig zu benutzen und die Bildhau-Techniken zu lernen. Danke Wolfgang!

Sollte ich nochmal nach La Rogaia zurückkehren, werde ich auf jeden Fall bei einem Kochkurs mitmachen oder einfach nur in einer der Ferienwohnungen lesen und entspannen.

Savan Wilson, Fairhope, USA, über einen Steinbildhauerkurs mit Wolfgang Sandt im Juli 2018

Die Tage bei Euch waren für uns schön und unbeschwert. Wir haben viele schöne Erinnerungen in unseren Alltag mitgenommen.
Gudrun und Dieter, Passau