Tango für Mittelstufe mit Filippo und Anna

Filippo Avignonesi & Anna Yegorova

Filippo Avignonesi & Anna Yegorova
Filippo Avignonesi & Anna Yegorova

Gleich buchen

Tango elegant

"Tango tanzen, ohne sich stilistische Grenzen zu setzen - weder alte noch neue - weder im Tanzen noch im Lehren. Im Unterricht ist es mir sehr wichtig ist, dass meine Schüler lernen sowohl im Unterricht wie auch beim Tanzen miteinander Spaß zu haben." (Filippo Avignonesi)

Filippo Avignonesi stammt aus Rom und lebt in Berlin. Er unterrichtet weltweit seit über 17 Jahren und hat mit namenhaften Tänzerinnen wie Alejandra Mantiñan, Alejandra Gutty, Emilia Cerutti, Eliana Sanchez, Francesca del Buono, Valencia Batiuk, Yulia Yukhina, Candela Ramos und anderen zusammengearbeitet. Den Kurs in La Rogaia wird er dieses Jahr zusammen mit der russischen Tangotänzerin Anna Yegorova halten.
In Buenos Aires lernte Filippo Avignonesi von weit über 100 verschiedenen Lehrern, und entwickelte sein eigenes Unterrichtskonzept, das ihn auf der ganzen Welt zu einem außerordentlich gefragten Lehrer gemacht hat. Auch Ihr werdet von seinen didaktischen Fähigkeiten, seinem Humor und seiner Lebensfreude begeistert sein. Filippo spricht fließend Italienisch, Englisch, Deutsch, Spanisch und Russisch.

Hier könnt Ihr Euch Videos von Filippo mit verschiedenen PartnerInnen ansehen

Filippo Avignonesi & Anna Yegorova
Filippo Avignonesi & Anna Yegorova

 

Anna Yegorova aus Moskau tanzt und musiziert seit ihrer Kindheit leidenschaftlich. Sie studierte Gesellschaftstänze und Tanztheater sowie Klavier und Gesang.
Ihre erste Begegnung mit dem Tango fand in Paris statt, an den Quais der Seine. Von da an nahm Anna Unterricht bei verschiedenen Maestros in Moskau und in Buenos Aires (Moira Castellano & Gaston Torelli, Cecila Capello & Diego Amorin, Ismael Ludman & Maria Mondino, Gianpiero Galdi, Mila Vigdorova und Filippo Avignonesi). Sie widmete sich verschiedenen Tanzstilen, um aus einer breiten Palette von Techniken auswählen und das Beste aus jedem Tanz machen zu können.

In ihrem Unterricht möchte Anna ihr Wissen und ihre Leidenschaft auf ihre Schüler übertragen, um ihr Tanzen eleganter, noch freier, ja fast mühelos zu machen. Sie ist davon überzeugt, dass Musikalität im Tango nicht weniger wichtig ist als die Technik.  Daher schenkt Anna dem Thema "musikalische Interpretation" besondere Aufmerksamkeit.

Im Unterricht werden Filippo und Anna zunächst auf die Grundlagen des Tangotanzens eingehen. Ihr werdet gemeinsam die Männer- und Frauenrolle im Tango erkunden und das Verhältnis zwischen Frau und Mann als Spiel begreifen, durch welches ein tieferes Verständnis füreinander entsteht.

Als Folge davon lösen sich auch viele technische Schwierigkeiten beim Tanzen fast wie von selbst.

Außerdem werdet Ihr lernen, Euch selbst und den Tanz etwas weniger ernst zu nehmen. Dadurch fällt Euch das Tanzen leichter. Es versteht sich von selbst, dass es Euch dann noch viel mehr Spaß machen wird.

Schwerpunkte des Kurses sind Musikalität, Tanzen im Wechsel zwischen Melodie und Rhythmus, Tanzen mit Spannung und Ausdruck, Tanzen auf engem Raum, die Struktur des Tangos verstehen um frei improvisieren zu können. Selbstverständlich werden Filippo und Anna Euch auch viele neue Elemente zeigen, mit denen Ihr Euren Tanz noch reicher gestalten könnt.

Filippo Avignonesi & Anna Yegorova
Filippo Avignonesi & Anna Yegorova

Niveau: Mittelstufe

Unterrichtssprache: Deutsch, Englisch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Russisch

Preis: EUR 995

Die Preise enthalten:

  • 15 Std. Tango-Unterricht in der Kleingruppe (max. 9 Paare). Details findet Ihr bei den Kursbeschreibungen weiter unten auf dieser Seite.
  • Unterbringung pro Person für 1 Woche im Doppelzimmer oder Einzelzimmer mit gemeinsamem Bad für 2 – 4 Personen.
  • Halbpension (Frühstück und Abendessen inclusive aller Getränke) für 1 Person für 1 Woche

Nicht im Preis enthalten sind:

  • Zuschlag für Unterbringung im 2-Personen-Appartement: "La Mimosa" EUR 60 pro Person und Woche,; "La Pipo" oder "I Cuccioli" EUR 120 pro Person und Woche; "La Grapo" EUR 150 pro Person und Woche (bei Belegung mit 2 Personen)
  • Zuschlag für Unterbringung im 1-Personen-Appartement: "La Mimosa" EUR 300 pro Person und Woche,; "La Pipo" oder "I Cuccioli" EUR 400 pro Person und Woche; "La Grapo" EUR 500 pro Person und Woche (bei Belegung mit nur 1 Person)
  • Die An- und Abreise. Einen Lageplan, Wegbeschreibung und Informationen zur Anreise findet Ihr hier.
  • Mittagessen
  • Transport zu und Eintritte in Milongas
  • Kinderbetreuung: Preis auf Anfrage

JETZT BUCHEN

Infos zu Tango-Urlaub in Corona-Zeiten

- Wir begrenzen die maximale Teilnehmerzahl auf 5 Paare. Im Moment sind wegen der in Italien noch geltenden Distanzierungsregeln nur feste Paare erlaubt. Partnertausch ist nicht gestattet.

- Getanzt wird, wenn möglich draußen, ansonsten innen mit Abstandsregeln auf der Tanzfläche. Der Raum bietet ausreichend Platz, damit 5 Paare die Abstandsregeln im Kurs einhalten können. Das Tragen von Masken ist nicht vorgesehen.

- Ob es im Herbst Milongas geben wird, wissen wir nicht. Momentan sind nur Tanzveranstaltungen im Freien ohne Partnerwechsel und mit Mindestabstand auf der Tanzfläche gestattet. Wir müssen uns als offizieller Veranstalter und Agriturismo natürlich an die Regeln halten. Wie es letztendlich dann im Herbst und vor Ort aussehen wird, hängt auch von den Teilnehmern ab und wie sich die Vorgaben z.B. für Milonga-Veranstalter vor Ort entwickeln.

- Die Unterbringung der Teilnehmer unserer Kurse erfolgt nur noch in separaten Appartements mit eigenem Bad und privatem Eingang. In den Wohnungen mit 2 Schlafzimmern werden nur noch Personen aus gemeinsamen Haushalten untergebracht.

- Wir befolgen natürlich alle Hygiene-Regeln der WHO, des italienischen Gesundheitsministeriums und der regionalen Behörden: Gründliche Reinigung und Desinfektion der Wohnungen, sichere Nutzung des Schwimmbads und die Hygiene-Vorgaben bei der Zubereitung und beim Servieren von Speisen sowie ggf. die Abstandsregeln bei Tisch.

Tango-Urlaub buchen ohne Risiko

Natürlich können auch wir die Entwicklung der Corona-Pandemie und die damit verbundenen Einschränkungen nicht abschätzen. Trotzdem bieten wir unsere Kurse ab September 2020 wieder an und nehmen gerne Vormerkungen oder Buchungen entgegen.

Angesichts der besonderen Situation haben wir unsere Stornobedingungen angepasst:

- Sollte der Kurs wegen „höherer Gewalt“ (z.B. COVID19-Pandemie) nicht stattfinden können bzw. wenn die Teilnehmer aufgrund von Reisebeschränkungen/ Reisewarnungen nicht anreisen können, gewähren wir unseren Gästen selbstverständlich eine kostenfreie Stornierungsmöglichkeit bis 24 Stunden vor Kursbeginn. Wir erstatten Ihnen dann Ihre komplette Zahlung zurück.

- Bei Absage des Kurses von unserer Seite (z.B. wegen nicht ausreichender Teilnehmerzahl) erhalten Sie selbstverständlich auch Ihre komplette Zahlung zurück. Wir teilen bis spätestens 1 Monat vor Kursbeginn mit, ob der Kurs stattfinden kann oder nicht. Allerdings können wir leider keine Kosten für bereits erfolgte Flugbuchungen oder Ähnliches übernehmen. Wir empfehlen daher, mit Flugbuchungen etc. bis zur endgültigen Zusage unsererseits zu warten.

Bei allen anderen Stornierungsgründen gelten unsere sonst üblichen Stornobedingungen, die Sie HIER finden

Filippo Avignonesi & Anna Yegorova in La Rogaia 2017

Filippo Avignonesi & Anna Yegorova in Perugia 2016, Vals und Tango

Filippo Avignonesi & Anna Yegorova in Perugia 2016, Milonga

Filippo Avignonesi & Candela Ramos in La Rogaia 2015

Filippo Avignonesi & Martin Ojeda

Filippo Avignonesi & Yulia Yukhina: "Amurado", Tango, Hugo Diaz

Für diesen Kurs empfehlen wir, sich rechtzeitig Plätze zu sichern !

Gleich buchen

Lesen Sie hier, was unsere Gäste über ihren Tangourlaub in La Rogaia sagen

Mehr über Filippo Avignonesi unter www.filippoavignonesi.com

Zurück