Rogaia Blog

Kreative Schreibwerkstatt in La Rogaia

Wollten Sie schon immer mal einen Roman schreiben? Oder zumindest eine Kurzgeschichte oder Gedichte? in der kreativen Schreibwerkstatt mit Britta Loebell MD in La Rogaia lernen Sie gute Texte zu schreiben mit den Tricks und Techniken der Schreibprofis.

Weiterlesen …

Blick von La Rogaia auf den Monte Amiata
Blick von La Rogaia auf den Monte Amiata

Der "Monte Amiata"

Eine der spektakulärsten Ansichten, die Sie von La Rogaia aus genießen können, ist der Blick auf den Monte Amiata. Er ist ein erloschener Vulkan und mit 1.738 Metern der zweithöchste Berg der Toskana.
Ein Ausflug zum Monte Amiata, Luftlinie von La Rogaia nur circa 70 Kilometer, lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Besonders reizvoll ist eine Fahrt zum Monte Amiata aber im Hochsommer. Auf den Berghöhen kann man der Sommerhitze entgehen.

Weiterlesen …

Umbria Jazz Festival. Photo: Steve McCurry
Umbria Jazz Festival. Photo: Steve McCurry

Das Umbria Jazz Festival in Perugia

Alljährlich im Juli strömen Jazz-Liebhaber aus aller Welt in die umbrische Hauptstadt, um eines der wichtigsten Jazz-Festivals der Welt zu feiern, in der traumhaften Kulisse der Altstadt von Perugia. Auch dieses Jahr treten wieder internationale Größen der Jazz- und Pop-Welt auf

Weiterlesen …

Historischer Umzug in Cortona
Historischer Umzug in Cortona

Sieben gute Gründe für Ihren Urlaub in der Villa La Rogaia in Umbrien

Möchten Sie wissen, warum Sie ausgerechnet nach Umbrien kommen sollten in Ihrem nächsten Urlaub? Urlaub in La Rogaia ist genau richtig für Sie, wenn ...

Weiterlesen …

Die Hochebene von Castelluccio, Umbrien. Foto: Steffen Müller
Die Hochebene von Castelluccio, Umbrien. Foto: Steffen Müller

Castelluccio und das Piano Grande

Einer der magischsten Orte Umbriens ist das Piano Grande, die Hochebene von Castelluccio. Nach der kurvenreichen steilen Anfahrt von Norcia bietet sich plötzlich bei Forca Canapine ein atemberaubender Anblick: Eine Ebene wie ein grüner See, umringt von hohen Bergen. Und im Frühsommer färbt sich der See wie durch Zauberhand in alle Farben des Regenbogens ...

Weiterlesen …

Gutes Olivenöl - gar nicht so leicht zu finden!

Wieder einmal hat die Stiftung Warentest Olivenöl getestet, und in vielen Medien findet man jetzt die Schlagzeile „Jedes zweite Olivenöl fällt durch“

Eigentlich bräuchte uns das nicht zu interessieren. Die Olivenöle, die dabei getestet wurden (26 verschiedene Öle, also nicht wirklich repräsentativ), sind alle von großen Herstellern, die jedes Jahr riesige Mengen von Olivenöl auf den Markt bringen.

Wir produzieren sogar in sehr guten Jahren im Vergleich nur so geringe Mengen an Olivenöl, dass wir nie in dieser Liga mitspielen werden, und ehrlich gesagt wollen wir das auch nicht.

Manchmal sind wir aber doch verwundert über die Ergebnisse mancher Tests. Natürlich probieren wir aus Neugierde auch immer wieder Olivenöl, welches in Tests gut oder sehr gut abgeschnitten hat. Oft können wir aber nicht nachempfinden, warum so manches Öl „Testsieger“ geworden ist.
Aus Gesprächen mit Kollegen wissen wir, dass viele andere kleine Olivenölerzeuger das genauso sehen.

Woran erkennt man aber nun gutes Olivenöl?

Weiterlesen …

Wo sich Fuchs und Katze Gute Nacht sagen

  3

Seit über einem Jahr lebt eine Fuchsfamilie auf unserem Grundstück. Zunächst schlich sich nur scheu eine Füchsin an, die sich mit der Zeit gut mit unseren Katzen zu arrangieren wusste. Im vergangenen Frühjahr wurde sie immer dicker und runder, und wie sich bald heraustellte, nicht nur aufgrund der guten Verpflegung ...

Weiterlesen …

Frisch gehobelter Pecorino über die "Maccheroncini al Ragù Toscano della Nonna" ist ein Muss in der "Locanda al Pozzo Antico" in Cortona
Frisch gehobelter Pecorino über die "Maccheroncini al Ragù Toscano della Nonna" ist ein Muss in der "Locanda al Pozzo Antico" in Cortona

Restaurant-Empfehlungen für die südliche Toskana

Bei "Toskana" denkt man natürlich gleich ans Schlemmen, an Bruschette und Chianti, an Acqua Cotta und Wildschweinschinken, an Cantucci und Vin Santo. Eigentlich isst man immer gut, wenn man irgendwo entlang des Wegs in einer Trattoria einkehrt. Allerdings gibt es auch hier Unterschiede, und die besten Lokale sind oft ein wenig versteckt und nicht unbedingt dort, wo die meisten Touristen hinkommen.

In den letzten 15 Jahren hat uns so mancher Ausflug mit Gästen oder mit der Familie in die benachbarte südliche Toskana geführt und wir möchten Ihnen nicht unsere leckersten kulinarischen Entdeckungen vorenthalten.

Weiterlesen …

Winterspaziergang bei Città di Castello
Winterspaziergang bei Città di Castello

Der erste Schnee im Valtiberina, Umbrien Toskana

Am vergangenen Freitag haben wir die letzten Oliven des Jahres in die Ölmühle gebracht und unser köstliches tiefgrünes neues Öl bekommen. Der milde November hat die Pflücker dieses Jahr mit Tagen voller Sonnenschein gesegnet. Da macht es natürlich viel mehr Spaß, in oder unter dem Baum die Oliven von den Ästen zu streifen oder sich eine Sonnenpause in der nach wilder Minze duftenden Wiese zu gönnen. Aber schon am Sonntag kam dann der Winter auch nach Umbrien ...

Weiterlesen …

Steinbildhauen macht Spass!
Steinbildhauen macht Spass!

Bildhauen und Genießen

Im Urlaub mal etwas Kreatives machen, etwas Handfestes schaffen und es stolz mit nach Hause nehmen - das wäre es! Aber natürlich soll das Ganze nicht in Arbeit ausarten, schließlich sind Sie ja in Ihrem wohlverdienten Urlaub. In La Rogaia können Sie beides perfekt verbinden - Kreativität und genussvolle Erholung.
Beim Kurs "Steinbildhauen und Dolce Vita in Umbrien" mit dem Künstler Wolfgang Sandt bekommen Sie individuelle Anleitung und Unterstützung für Ihr künstlerisches Projekt. Sie wohnen in unseren stilvollen Appartements und können unseren traumhaften Garten mit Pool genießen.  Und Sie werden verwöhnt ... mit leckerem Essen von unserer Köchin Ornella und in Geheimtip-Restaurants in unserer Gegend. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern und können sich voll und ganz auf Ihre kreative Arbeit konzentrieren!

Weiterlesen …