Wanderurlaub am Trasimenischen See

Reizvoll zu allen Jahreszeiten

Wandern in umbrischen Frühling

Frühlings-Anemonen vor der romanischen Kirche San Vito, Passignano sul Trasimeno
Frühlings-Anemonen vor der romanischen Kirche San Vito, Passignano sul Trasimeno

 

Schon im Frühling ist es ein Genuss, durch die blumenübersäten Wiesen zu streifen und die schon wärmende Sonne zu genießen. Einfach ein festes Paar Schuhe anziehen und dann geht es direkt von La Rogaia aus los, mit herrlichen Panoramablicken auf den Trasimenischen See, oder in lauschige Talgründe mit murmelnden Bächen. Am Wegesrand lassen sich in dieser Jahreszeit am besten Kaninchen, Rehe, Füchse und Fasane beobachten.

Wer nicht alleine losziehen möchte, kann sich jeden Sonntag geführten Wanderungen anschließen.

 

Wanderungen im Honigduft des Mai

Von blühendem Ginster gesäumte Wege.
Von blühendem Ginster gesäumte Wege

 

Ab Ende April bedecken sich die Hügel rund um den Trasimenischen See mit einem honigduftenden Blütenteppich aus Ginster und Zistrosen.

Gehen und innehalten, sich einfangen lassen von den Gerüchen, den Bildern, den Geschichten, die diese Landschaft zu erzählen hat.

Bei geführten Wanderungen des Landschaftspflegeverbands Trasimeno werden Sie begleitet von Menschen, die hier leben, arbeiten und ihr Land lieben, hegen und pflegen.

Sommerabende am Trasimenischen See


Auch mitten im Hochsommer, von Juni bis August, können Sie das atemberaubende Panorama des Trasimenischen Sees genießen, bei kleinen Wanderungen im Schatten von Wäldern, zwischen Weinbergen und Olivenhainen.

Umbrische Herbstwanderungen: Öl, Wein und Wälder

Monte Tezio im Herbst
Monte Tezio im Herbst

In Umbrien, dem Land der Wälder, Olivenhaine und Weinberge, hat der Herbst einen ganz besonderen Zauber. Der Wein gärt schon in den Fässern und verbreitet weithin seinen säuerlich-würzigen Duft. In den Wäldern sprießen die Pilze und reifen die kostbaren Edelkastanien und Trüffeln. In den Ölmühlen wird feinstes Olivenöl gepresst, flüssig glänzendes Gold, das den Gaumen umschmeichelt.

Im Herbst durch Wälder, Weinberge und Olivenhaine zu streifen, den herben Duft von Erde und Holz einzuatmen, inmitten der leuchtenden Farben eines kristallklaren Sonnentages - das heißt Natur mit allen Sinnen zu erleben.

Wanderwochen in La Rogaia

Während Ihres Urlaubs in La Rogaia empfehlen wir Ihnen gerne Wanderungen in der Umgebung von La Rogaia. Wenn Sie an den geführten Wanderungen teilnehmen möchten, melden wir Sie an und versorgen Sie mit allen nötigen Informationen.

Bei einer Wanderwoche in La Rogaia können Sie sich zusätzlich mit unserem Wellness-Paket verwöhnen lassen:

Unser Wellness-und-Wanderpaket kostet EUR 80 pro Person* und umfasst

  • eine geführte Wanderung am Trasimenischen See
  • eine Massage
  • den Besuch eines Thermalbades

HIER können Sie gleich buchen!

*nur buchbar in Kombination mit der Anmietung einer Ferienwohnung in La Rogaia.

Kommende Termine:

Aktuell sind keine Termine vorhanden.
Einkehr nach der Wanderung. Photo: www.lolivoelaginestra.it
Einkehr nach der Wanderung. Photo: www.lolivoelaginestra.it

 

Im Anschluß an alle Wanderungen wird natürlich eingekehrt in Weinkellern, Ölmühlen und auf Bauernhöfen, um Wein, Olivenöl und andere typisch umbrische Lebensmittel zu verkosten und gemeinsam zu genießen.

Wir freuen uns auf Sie!

Fotos auf dieser Seite von: Wolfgang Sandt, Juliane Müller, Steffen Müller, E. Pajonk, M. Grübel, www.lolivoelaginestra.it

Zurück

Einen Kommentar schreiben