Tangokurse im Mai in der Villa La Rogaia

Tanzen im umbrischen Frühling

Michael Lavocah & Siobhan Richards
Michael Lavocah & Siobhan Richards

3. – 10. 5. 2014 Siobhan Richards & Michael Lavocah

Siobhan Richards und Michael Lavocah unterrichten seit vielen Jahren in ganz Europa. Die beiden sind bekannt für ihre sanfte, humorvolle und geduldige Art zu unterrichten.  Schwerpunkt ihres Unterrichts sind die immer wieder wichtigen Grundlagen des Tango, also die Dinge, die Euch auf der Tanzfläche wirklich weiterhelfen - Körperwahrnehmung, Achse, Präsenz, Musikalität, stressfreies Tanzen und eine subtile Verbindung mit dem Tanzpartner. 

Michael ist zudem ein gefragter DJ und hat vor kurzem ein Buch über Tangomusik speziell für Tänzer veröffentlicht: "Tango Stories, Musical Secrets". Er wird die täglichen Tanzabende in La Rogaia mit seiner Musikauswahl zu einem ganz besonderen Erlebnis machen.

10. – 17.5.2014 Ariadna Naveira & Fernando Sanchez 

Ariadna Naveira und Fernando Sanchez sind ungeachtet ihres jungen Alters, schon jetzt feste Größen in der internationalen Tangowelt.Sie verfügen über ein tiefes Wissen um die Struktur und Bewegungsabläufe des klassischen Tango. – Kein Wunder, wenn man mit Gustavo Naveira wahrscheinlich den bekanntesten Tangolehrer der Welt als „Personal Coach“ hat. Wenn Ihr Euch zu den fortgeschrittenen Tangotänzern zählt, dürft Ihr den Kurs von Ariadna und Fernando auf keinen Fall verpassen.

 17. – 24.5.2014 Beatrix Satzinger & Michael Young 

 Beatrix Satzinger und Michael Young zeigen Euch, wie Ihr ohne Anstrengung miteinander zur Musik tanzt, wie Ihr Euch dem Partner anpassen könnt, ohne Euch selbst zu verlieren. - Wie respektvolles Einladen und musikalisch getanztes Folgen die gemeinsame Freude und das Gefühl für Intimität erhöhen.

Beatrix und Michael wollen nicht mit komplizierten Schrittfolgen beeindrucken, obwohl sie das ohne Weiteres könnten, sondern Euch entspanntes und beglückendes Miteinander-Tanzen vermitteln.

 24. – 31.5.2014 Metin Yazir 

Metin Yazir, der “Zauberer”, tanzt mit orientalischer Musikalität und besonderem Einfühlungsvermögen, - selbst Anfängerinnen sehen bei einem Tanz mit ihm schwerelos und elegant aus.

Metin macht scheinbar schwere Dinge einfach.

Eine besondere Spezialität von Metin, besonders  - aber nicht nur - für die Frauen: Er zeigt Euch, wie Ihr rückenschonend tanzen könnt, ohne Euch zu verspannen, und so Schmerzen vermeidet.

Metin tanzt nicht nur die Männer- und die Frauenrolle beim Tango virtuos, sondern hat auch eine außergewöhnliche Begabung als Lehrer: Die Geheimnisse von Führen und Geführtwerden gibt er in seinem Unterricht auf unnachahmliche Weise weiter, mit genauem Blick für die individuellen Probleme und vor allem mit Engagement und viel Humor. 

 

 ************************************************************************************ 

Tango in La Rogaia – das heißt für Euch, eine ganze Woche Tango mit allen Vorteilen, die Euch nur eine kleine Gruppe bietet. Die Lehrer haben  viel Zeit für Euch und  sind  auch außerhalb der Kurszeiten für Euch da. Ihr lernt schneller und intensiver und habt gleichzeitig viel Entspannung und Spaß.

Selbstverständlich lässt Euch der Kurs noch genügend Zeit, all die malerischen Städte der Umgebung mit einer Vielzahl an historischen Sehenswürdigkeiten zu erkunden, oder Euch bei einem Einkaufsbummel mit der neuesten italienischen Mode einzudecken.

Ihr wohnt in einem idyllischen Landhaus mitten im Grünen. Abends genießt Ihr die leckere umbrisch-toskanische Küche von Mamma Ornella ....

Danach wird im Tanzsaal getanzt - oder im Freien auf der Panoramaterrasse mit Blick über die umbrischen Hügel. Und wenn Ihr noch Lust habt auszugehen, wartet im nahe gelegenen Perugia eine lebendige, offene Tangoszene auf Euch, in der neue Gesichter immer freundlich aufgenommen werden.

Autorin: Annette Greifenhagen

Zurück

Einen Kommentar schreiben