Sauer macht lustig

Leckeres aus Zitronen

Limoncello

Zitronenlikör

Ergibt knapp 2 1/2 Liter:

1 Liter Alkohol (95%), 10 unbehandelte Zitronen, 1 ¼ Liter Wasser, 500 g Zucker.

Die Zitronen ganz dünn schälen, damit möglichst nichts von der weißen Haut dabei ist. Dsa geht gut und schnell mit einem Kartoffelschäler.
Die Zitronenschalen in eine Glasflasche oder einen Edelstahltopf geben und mit 1 Liter Alkohol übergießen. 8 Tage lang ziehen lassen.
Dann 1 ¼ Liter Wasser mit 500 g Zucker aufkochen und wieder erkalten lassen. Den Zitronenschnaps durchsieben und mit dem Zuckerwasser vermischen. In Flaschen abfüllen.

Zugegebenermaßen macht wahrscheinlich weniger die Säure der Zitronen als der enthaltene Alkohol lustig. Aber in Maßen genossen ist diese "Vitaminspritze" sicher nicht schädlich ...

Eine weitere Variante ist besonders bei Damen beliebt:

Crema di Limone

Zitronen-Creme-Likör

Ergibt knapp gut 3 Liter:

1 Liter Alkohol (95%), 10 unbehandelte Zitronen, 2 Liter Milch, 1200 g Zucker, 2 Päckchen Vanillezucker oder Vanillearoma

Die Zitronen ganz dünn schälen, damit möglichst nichts von der weißen Haut dabei ist. Die Zitronenschalen in eine Glasflasche oder einen Edelstahltopf geben und mit 1 Liter Alkohol übergießen. 8 Tage lang ziehen lassen.
Dann 2 Liter Milch mit Zucker und Vanillezucker erwärmen und 20 Minuten ganz leicht köcheln lassen. Die Milch darf nicht überkochen! Wieder erkalten lassen und in den Kühlschrank stellen.
Am nächsten Tag den Zitronenschnaps durchsieben und mit der Zucker-Vanille-Milch vermischen. In Flaschen abfüllen und am besten im Kühlschrank aufbewahren.

Wenn man größere Mengen Zitronen abgeschält hat, bleiben natürlich die Zitronen übrig. Man kann diese einfach pressen und in Eiswürfelformen einfrieren.

Eine tolle Alternative ist aber der

Ingwer-Zitronen-Sirup

500 ml Zitronensaft (von ca. 10 Zitronen), 500 ml Wasser, 1 kg Zucker, 250 g frischen Ingwer

Ingwer würfeln. Zusammen mit Zitronensaft, Wasser und Zucker in einen Topf geben und einmal aufkochen lassen. Dann Hitze reduzieren und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Durch ein Sieb gießen, nochmals kurz aufkochen lassen und sehr heiß in Flaschen abfüllen.

Mit heißem Wasser lecker und gesund im Winter.

Im Sommer kann man daraus einen „Ingo“ herstellen:

Ingo

Prosecco-Zitronensirup-Aperitif

Für 1 Glas:

20 ml Ingwer-Zitronensirup, 100 ml Prosecco, 50 ml Sodawasser, Eiswürfel, Minzblätter, Zitronenscheibe

Die Eiswürfel in ein Weißweinglas geben. Das Glas innen mit den Minzblättern ausreiben und die Blätter auf das Eis legen, ebenso die Zitronenscheibe. Als erstes den Sirup, dann den Prosecco, zum Schluss das Sodawasser einfüllen.

Kulinarische Wochen und Kochkurse in La Rogaia

Lust auf mehr leckere Rezepte und Küchentipps?

Kommen Sie zu einem unserer Kochkurse oder einer Kulinarischen Woche mit Ornella!

 

Bei unseren Kulinarischen Wochen bekommen Sie zusätzlich zum Kochkurs einen noch tieferen Einblick in die Ess- und Genusskultur Umbriens und der Toskana:
Jeden Tag Ausflüge zu kulinarischen Geheimtipps, ausgefallene Restaurantbesuche, Trüffeljagd, Weinverkostungsseminar und vieles mehr...

Hier der Termin 2019:

2. - 9. November 2019

HIER finden Sie mehr Informationen über unsere Kulinarischen Wochen

HIER können Sie gleich buchen!

Wenn Sie nur die Kochkurse mit Ornella erleben wollen und Umbrien ansonsten auf eigene Faust erkunden möchten:

Hier die Termine 2019:

13. bis 20. April 2019 (nur noch 4 freie Plätze)
12. bis 19. Oktober 2019

HIER finden Sie mehr Informationen zu unseren Kochkursen

HIER können Sie gleich buchen!

Zurück

Einen Kommentar schreiben