Rezepte von La Rogaia: Risotto alle rape rosse - Rote-Beete-Risotto

Risotto alle rape rosse

Zutaten:

1 rote Zwiebel, 2 Espressotassen Risottoreis (z.B. Arborio oder Carnaroli), 50 ml Rotwein, 500 ml Gemüsebrühe, 1 große Rote Beete, gekocht und geschält, 100 ml Milch oder Sahne, 150 g Asiago-Käse, 10 g Butter, Olivenöl, Salz und frisch gemahlener Pfeffer, frischer Majoran zum Dekorieren

  • Die Rote Beete im Mixer mit 100 ml Gemüsebrühe pürieren.

  • Die Zwiebel fein hacken und in etwas Olivenöl andünsten, den Reis dazu geben und auf kleiner Flamme für 30 Sekunden anrösten, bis er knistert.

  • Mit dem Rotwein ablöschen und auf kleiner Flamme köcheln lassen, bis der Reis den Wein aufgesogen hat.

  • 200 ml Gemüsebrühe und die Hälfte der Roten Beete zum Reis geben und wiederum warten bis der Reis die Flüssigkeit aufgesogen hat. Dann die restliche Rote Beete und weitere 200 ml Brühe dazugeben und für weitere ca. 10 Minuten köcheln lassen, bis der Reis „al dente“ (bissfest) gekocht ist.

  • In der Zwischenzeit den Asiago-Käse in Würfel schneiden, zusammen mit der Milch oder Sahne in einem Topf langsam erhitzen, ab und zu umrühren, bis es eine cremige Soße ergibt. Die Soße warmstellen.

  • Den Reis von der Flamme nehmen, die Butter unterheben und gut umrühren, eventuell etwas nachsalzen und dann abgedeckt 3 Minuten ziehen lassen.

  • Das Risotto auf Tellern anrichten und die Käsesoße über den Reis geben. Mit frisch gemahlenem Pfeffer und frischem Majoran dekorieren und servieren.

    Buon Appetito!

    wünscht Euch Eure Amira

Schlittenfahren im Olivenhain


Und gut gestärkt geht es zum Schlittenfahren im Olivenhain.

Und weil heute auch noch Fasching ist, sogar im Kostüm!

Kochkurse und Kulinarische Wochen mit Ornella

Haben Sie Lust, mit Ornella die Geheimnisse der umbrisch-toskanischen Küche zu erkunden?

Alle Informationen zu unseren Kochkursen finden Sie hier

Alle Informationen zu unseren Kulinarischen Wochen finden Sie hier

Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen oder gleich buchen

Zurück

Einen Kommentar schreiben