Museen in Perugia: Der Palazzo Baldeschi

 

Hallo, ich bin Aurora. Ich bin 17 Jahre alt und besuche ein Gymnasium mit Schwerpunkt Bildende Kunst in Perugia.

Heute stelle ich Ihnen den "Palazzo Baldeschi" vor, wo ich im Rahmen eines Praktikums als Museumsführerin gearbeitet habe.

ich fand es toll, von all diesen wundervollen Kunstwerken umgeben zu sein, die uns Geschichten aus vergangenen Epochen erzählen und uns in der Zeit zurückreisen lassen.

 

Der Palazzo Baldeschi in Perugia

Palazzo Baldeschi Perugia, Corso Vanucci
Palazzo Baldeschi Perugia, Corso Vanucci. Photo: www.fondazionecrpg.com

 

Das historische Stadtzentrum von Perugia bietet viele spannende Museen. Der Palazzo Baldeschi liegt etwas versteckt an der Hauptstraße Corso Vanucci.

Hier wohnte die wohlhabende Kaufmannsfamilie der Ubaldi, auch Baldeschi genannt. Später wurde der Palast in ein Museum umgewandelt.

Im ersten Stock finden wir farbenfrohe Fresken aus dem 19. Jahrhundert.

 

Palazzo Baldeschi Perugia Sala delle Muse
Palazzo Baldeschi Perugia, Sala delle Muse. Photo: www.fondazionecrpg.com

Collezione Marabottini

Palazzo Baldeschi Perugia, Collezione Marabottini
Palazzo Baldeschi Perugia, Collezione Marabottini. Photo:www.inperugiatoday.com

 

Im zweiten Stock sind Dauerausstellungen der Kunstsammlungen der Cassa di Risparmio di Perugia und Werke aus der Schenkung des Kunstsammlers Alessandro Marabottini zu sehen, darunter verschiedene Majoliken, Gemälde und Skulpturen vom 16. bis zum 20. Jahrhundert.

Palazzo Baldeschi Perugia, Collezione Marabottini
Palazzo Baldeschi Perugia, Collezione Marabottini. Photo: www.perugiacittamuseo.it

Die Kunstsammlung der Cassa di Risparmio Perugia

Palazzo Baldeschi Perugia, Perugia: Madonna col bambino e due serafini
Palazzo Baldeschi Perugia, Perugia: Madonna col bambino e due serafini. Photo: http://studioesseci.net

 

Die Sammlung der Cassa di Risparmio setzt sich im dritten Stock fort mit Gemälden bedeutender umbrischer und toskanischer Künstler wie Perugino, Pinturicchio, Signorelli, il Cavalier Perugino und anderen.

Die Werke stammen aus dem Zeitraum 15. bis 20. Jahrhundert.

 

Das Museum beherbergt auch temporäre Ausstellungen mit Kunstwerken aus den Archiven der Fondazione della Cassa di Risparmio Perugia oder aus anderen Museen.

Palazzo Baldeschi Perugia, Mostra da Giotto a Morandi 2017
Palazzo Baldeschi Perugia, Mostra da Giotto a Morandi 2017. Photo:www.artribune.com

Kunst des 20. Jahrhunderts

Palazzo Baldeschi Perugia, Antonio Ranocchia
Palazzo Baldeschi Perugia: Tonplastiken von Antonio Ranocchia. Photo: www.corrieredellumbria.corr.it

 

Die vierte Etage ist der Kunst des 20. Jahrhunderts gewidmet und zeigt Tonplastiken von Antonio Ranocchia (1915-1989) sowie Gemälde von Giorgio Maddoli, Gustavo Benucci und Gerardo Dottori, einem bekannten futuristischen Maler.

 

 

Eines meiner Lieblingsstücke ist das Tonrelief "La Spiaggia" von Antonio Ranocchia.

Es zeigt eine mondäne Szene am Strand. Die Modellierung der Oberfläche wirkt spontan und impressionistisch, vermittelt jedoch die entspannte Atmosphäre eines heißen Sommertages.

Ganz links im Vordergrund sonnt sich eine nackte Dame, lüstern beäugt von zwei Männern.

In der Mitte sieht man eine kleine sitzende Person, die einfach nur aufs Meer schaut. Das wäre wahrscheinlich ich, wenn ich zum Strand gehe!

Mehr Informationen auf Englisch über den Palazzo Baldeschi finden Sie hier: http://turismo.comune.perugia.it/poi/palazzo-baldeschi-said-al-corso

Mehr Informationen auf Italienisch über den Palazzo Baldeschi finden Sie hier: http://www.fondazionecariperugiaarte.it/palazzi/palazzo-baldeschi

 

Zurück

Einen Kommentar schreiben