Karneval in der Toskana und in Umbrien

Tolle Tage in Perugia und Foiano della Chiana

Fare Bella Figura

Auch in Italien wird natürlich Karneval gefeiert. Aber im Gegensatz zum Karneval in nördlicheren Gefilden geht es nicht darum, "die Sau rauszulassen". Es ist vielmehr ein "Schönheitswettbewerb in Masken". Und dabei macht sich niemand "zum Horst", das wäre ganz und gar unangebracht!

Nein, auch im Karneval muß man/ frau vor allem "Bella Figura" machen, das heißt zwar anders als sonst aussehen, aber vor allem schön sein!

Und der übermäßige Genuß von Alkohol, ein fester Bestandteil der Karnevalskultur in anderen Ländern, ist ebenfalls verpönt. Daher werden beim Karneval in Venedig sogar angetrunkene Besucher der Festlichkeiten - meist die Touristen aus dem Norden - von den garnicht zu übermäßigem Frohsinn neigenden Carabinieri freundlich aber bestimmt aus dem Geschehen entfernt...

Spass ja, aber gesittet, bitte schön!

Und unsere Tochter Amira freut sich natürlich, dass sie als schöne  "Primavera" im Karnevalsumzug von Perugia mitgehen darf.

Karneval in Foiano della Chiana

Karneval in Fioano della Chiana

 

In Foiano della Chiana findet alljährlich ein besonders farbenfroher Umzug statt, in dem die verschiedenen Stadtviertel mit ihren Wagen und maskierten Tanzgruppen um den ersten Karnevalspreis wetteifern.

Dabei zwängen sich die riesigen Aufbauten durch die engen Gassen der winzigen Altstadt und mancher Hausbesitzer bangt jedes Jahr um seinen Balkon.

Natürlich gibt es Musik an jeder Ecke, bis einem die Ohren abfallen ...

Zurück

Einen Kommentar schreiben