La Rogaia-Tango History

Ines Moussavi & Annette 2004
Ines Moussavi & Annette 2004

Tango in La Rogaia, Geschichten und Geschichtchen


Wir können es selbst noch kaum glauben aber im Jahr 2015 organisieren wir tatsächlich im 17ten Jahr Tangokurse in La Rogaia. Wir blicken zurück auf viele wunderbare Kurse mit großartigen Lehrern wir Gustavo Naveira & Giselle Ann, Fabian Salas & Carolina del Rivero, Yvonne Meissner & Eduardo Aguirre, Brigitta Winkler, Los Hermanos Macana, Chicho Frumboli, Ariadna Naveira & Fernando Sanchez .... um nur einige zu nennen.

1999

Angefangen hatte alles mit dem Kurs von Marina Jablonski, der Gründerin von "Qué Tango", aus München. 
Als ihre Gruppe am Nachmittag des 8. Mai bei uns ankam wurden noch die Rosen rund um die Tanzterrasse gepflanzt und der Tanzsaal geweißelt und Marina traf fast der Schlag. In jenem Moment konnte sich wohl keiner unserer Gäste vorstellen, dass der Raum am nächsten Vormittag rechtzeitig zum Kurs fertig sein würde. 
Natürlich ging alles gut aus, der Kurs wurde ein Riesenerfolg und dadurch ermutigt erweiterten wir im folgenden Jahr unser Tangoprogramm fast schon ein wenig übermütig auf vier Kurse.

2000

Amira Cámpora
Amira Cámpora

Bei einem Tangofest in München hatten wir Amira Campora tanzen gesehen und waren so begeistert, dass wir sie im Jahr 2000 gleich für zwei Kurse einluden. Im Vorfeld waren wir durchaus nicht sicher ob es Amira bei uns mitten in der umbrischen "Pampa" weitab von der Stadt gefallen würde aber es stellte sich schnell heraus, dass Amira von La Rogaia genauso angetan war wie wir von ihr. Dies führte dazu, dass Amira bis zu ihrer Rückkehr nach Buenos Aires jedes Jahr mindestens einen Kurs in La Rogaia gab.
An dieser Stelle sei uns eine kleine Anmerkung erlaubt. Wir sind oft gefragt worden ob wir unsere ältere Tochter Amira nach Amira Campora benannt hätten. Dies ist nicht der Fall (Sorry, Amira!) obwohl wir gerne zugeben, dass es eine schöne Geschichte wäre. Wie unsere "kleine" Amira zu ihrem Namen kam  ist jedoch eine Geschichte die wir bei einer anderen Gelegenheit erzählen werden.
Im Sommer 2000 hatten wir in Florenz Yvonne Meissner kennen gelernt und spontan einen Wochenendworkshop mit ihr veranstaltet (einen der ganz wenigen in der Geschichte von La Rogaia).

2001

Yvonne Meissner & Eduardo Aguirre
Yvonne Meissner & Eduardo Aguirre

Im darauf folgenden Jahr kam Yvonne dann mit ihrem Partner Eduardo Aguirre wieder. Auch Yvonne und Eduardo blieben La Rogaia für mehrere Jahre erhalten und jeder der die beiden im Unterricht erlebt hat wird wohl nie mehr Eduardos unermüdliches "Ritmo!! Ritmo!!" und seine abendlichen Tango Gesangseinlagen vergessen.

2001 hatten wir mit Daniel & Maja Kopper vom "El Corazon" wieder ein Paar aus München zu Gast. Amira Campora hatte uns die Beiden als gutes Lehrerpaar empfohlen und sie hatte wahrlich nicht zuviel versprochen.

2002

Im Jahr 2002 verdoppelten wir fast die Zahl unserer Tangokurse und wagten uns zum ersten Mal in die absolute Tango Weltspitzenklasse, nicht ganz ohne Bauchgrimmen und Angstschweiß wie wir, wenn auch nicht gerne, zugeben müssen. Wir luden nämlich Gustavo Naveira und Giselle Anne nach La Rogaia ein. Unsere Sorgen erwiesen sich leider als berechtigt. Zwar war der Kurs bereits im Januar ausgebucht aber kurz vor Kursbeginn ereilte uns die Hiobsbotschaft. Gustavo hatte eine Beinverletzung, sagte seine komplette Europatournee ab und wir mussten kurzfristig eine angemessene Vertretung finden. Glücklicherweise konnte Metin Yazir einspringen, der bei Gustavo gelernt hatte und uns von ihm empfohlen worden war und löste die fast unmögliche Aufgabe Gustavo zu ersetzen mit Bravour. Metin hatten wir schon in München kennen und schätzen gelernt und für alle die es noch nicht wussten, es ist seine Schuld, dass wir verheiratet sind. Immerhin haben wir uns auf seiner Milonga kennen gelernt.

 

Alberto Paz & Valorie Hart
Alberto Paz & Valorie Hart

Im Übrigen hatten wir Glück im Unglück. Gustavo konnte nach seiner Genesung im November doch noch eine spontan improvisierte Master Class  in La Rogaia halten.

Neu dabei in La Rogaia waren auch Graciela Gonzales,  sowie Alberto Paz & Valorie Hart,  aus den Vereinigten Staaten. Im Workshop von Alberto und Valorie hatten wir eine Rekordzahl an Teilnehmern unterschiedlicher Nationalität: Tänzer aus 12 verschiedenen Ländern gaben beim Abschlussabend Folklore aus ihrer Heimat zum Besten: vom slawischen Volkslied bis zum Hula aus Hawaii.

2003

Fabian Lugo & Laura Cairo
Fabian Lugo & Laura Cairo

2003 war das Jahr mit der bis dahin größten Zahl an Tangokursen in La Rogaia. Neun Lehrer(paare) drückten sich förmlich gegenseitig die Türklinke in die Hand. Im Vorjahr hatten wir in Hannover die Bekanntschaft von Ines Trosky und Gustavo Vidal gemacht uns in ihren innigen Tanzstil verliebt und die Beiden nach La Rogaia eingeladen.

Von Münchner Tangofreunden (hier vor allem Britta Loebell, selber begeisterte Tanguera aber auch Kursleiterin unserer kreativen Schreibkurse) war uns der Kontakt zu Fabian Lugo und Laura Cairo vermittelt worden und auch sie konnten wir für La Rogaia gewinnen, genau so wie Ines Moussavi und Ulrich Demmel aus Berlin.

Chicho Frumboli & Eugenia Parilla
Chicho Frumboli & Eugenia Parilla

Krönender Abschluß des Tangojahres 2003 in La Rogaia war der Kurs von Mariano" Chicho" Frumboli und Eugenia Parilla. Auch hier waren wir nicht ganz sicher ob das gut gehen würde. Chicho stand im Ruf, sagen wir mal, etwas eigen zu sein und es Veranstaltern nicht immer leicht zu machen. Tatsächlich war es im Vorfeld auch nicht ganz leicht den Kontakt mit ihm herzustellen. Zu unserer großen Erleichterung strafte Chicho alle unsere Befürchtungen Lügen, war supernett, für alles zu haben und begeisterte die Kursteilnehmer gleichermaßen wie die Besucher der Peruginer Milongas und die extra zu unserem Abschlussfest aus ganz Italien angereisten Tangotänzer. 

2004

Fabian Salas & Carolina del Rivero
Fabian Salas & Carolina del Rivero

2003 hatte Giselle Ann bereits hochschwanger unterrichtet, zum allgemeinen Entzücken vor allem der italienischen Kursteilnehmer (und selbstverständlich begleitet von deren guten Ratschlägen). 
2004 bekam sie ihr Baby und sie und  Gustavo beschlossen für die kommenden Jahre nicht mehr auf Tournee zu gehen. 
Uns gelang es, mit Fabian Salas und Carolina del Rivero wieder ein Paar der absoluten Spitzenklasse zu finden und Spötter aus unserem Freundeskreis bemerkten, dass wir jetzt nur noch Pablo Veron und Harry, nein, Sally Potter einladen bräuchten, um auf La Rogaia die Fortsetzung von "Tango Lesson" zu drehen.
Wir fanden das durchaus überlegenswert, zumal mit Kely und Facundo Posadas 2004 ein weiteres Paar in La Rogaia zu Gast war, das zu den Legenden des Tango gehört und sicherlich jeden Tangofilm bereichern würde.
Eine weitere Premiere gab es auf La Rogaia. Mit Christian und Andrea kam zum ersten Mal ein Lehrerpaar aus Österreich und brachte eine Gruppe sehr netter Wiener Tangoneulinge mit. Eines der Teilnehmerpaare schrieb uns hinterher, die Woche in La Rogaia sei "der romantischste Urlaub ihres Lebens" gewesen.

2005

Christian "El Austriaco" & Andrea
Christian "El Austriaco" & Andrea

2005 gaben Nancy Louzan und Damian Esell ein Gastspiel in La Rogaia. Außerdem kamen noch Fabian Salas und Carolina del Rivero, diesmal sogar für zwei Wochen Kurs und einem anschließenden Kurzurlaub, weil sie sich auf La Rogaia so gut vom Tourneestress erholen konnten. Ganz ohne Unterricht zu geben kamen sie allerdings nicht davon - natürlich nutzten wir die Gelegenheit für Privatstunden.
Auch Christian "El Austriaco" und Andrea aus Wien waren wieder da (Die beiden kamen übrigens vom Eistanzen, wo sie sich kennengelernt hatten, zum Tango).
Und auch die europäische Tangometropole Berlin war mit Ines Moussavi und Ulrich Demmel wieder in La Rogaia vertreten.

2006

Steve Morrall
Steve Morrall

2006 durften wir das Debüt von Brigitta Winkler in La Rogaia erleben. Annette hatte sie schon vor vielen Jahren am Broadway mit ihrer "Tango Mujer" Tangoshow gesehen und war von ihr begeistert. Diese Begeisterung war dann auch bei ihren, hauptsächlich aus den USA und Berlin angereisten Kursteilnehmern unübersehbar. Da Brigitta in ihren Kurs viel Körperarbeit, Dehn- und Entspannungsübungen integrierte (sehr zu empfehlen!), wunderten sich gelegentlich hereinschneiende Besucher doch etwas über diesen Tangokurs, bei dem alle auf Matten im Tanzsaal ausgebreitet seltsame Verrenkungen machten. Da hat sich wohl manch einer unserer Nachbarn Tango etwas anders vorgestellt...
Drei weitere neue Lehrerpaare konnten wir in La Rogaia begrüßen. 
Zum einen Steve und Debbie Morrall. Sie waren bereits unsere Gäste im Kurs mit Fabian Lugo  und Laura Cairo in La Rogaia gewesen, und Steve, der auch Bandoneon spielt, hatte zusammen mit Laura, einer ausgebildeten Konzertpianistin an den Abenden munter improvisiert und auch ein kleines Konzert gegeben (Laura und Steve verzeiht uns, unser Klavier war nicht gut gestimmt). Steve und Debbie hatten sich in der Zwischenzeit ganz dem Tango verschrieben, ihren bisherigen Job aufgegeben, eine eigene Tangoschule aufgemacht und in Südengland eine höchst lebendige Tango Community begründet. Nun waren sie also als Kursleiter hier und wer jemals geglaubt hatte, Engländer seien steif und förmlich, wurde sehr schnell eines Besseren belehrt. 

Los Hermanos Macanas
Los Hermanos Macanas

Zum anderen erlebten wir die "Los Macanas", die Brüder Enrique und Guillermo De Fazio, die in ihrem Unterricht ein wahres Feuerwerk an Witz und Ideen aus dem Hut zauberten und auf der Abschiedsgala am Ufer des Lago Trasimeno eine so spektakuläre Show boten, dass die Peruginer Tangueros und vor allem die Tangueras bis heute davon schwärmen.Ulrich Demmel aus Berlin kam in diesem Jahr zusammen mit Debora Gutman nach La Rogaia.

Zu guter Letzt gaben auch wir - Wolfgang Sandt und Annette Greifenhagen - unseren offiziellen Einstand in unserem Kursprogramm. Wir hatten zwar schon seit langem Kurse für unsere italienischen Freunde gegeben und die erste Milonga organisiert, die es überhaupt in Umbrien gab, aber ansonsten das Feld immer den bekannteren Lehrern überlassen. Nachdem wir aber immer wieder gefragt wurden, ob wir denn nicht selbst unterrichten würden, nahmen wir unseren ganzen Mut zusammen und uns selber in das Programm von La Rogaia auf.

2007

Celine Ruiz & Damian Rosenthal
Celine Ruiz & Damian Rosenthal

In diesem Jahr ließen wir es etwas ruhiger angehen. Leider hatten sich Fabian und Carolina getrennt und konnten nicht mehr kommen. Dafür kamen auf ihre Empfehlung Celine Ruiz und Damian Rosenthal. Bei ihnen sahen wir eine ganz neue Art Tango zu interpretieren. Dies zeigte sich nicht so sehr im Unterricht, der im Übrigen didaktisch ganz ausgezeichnet war und auch diejenigen versöhnte, die befürchtet hatten, dass wir keinen gleichwertigen Ersatz für Fabian und Carolina finden würden, sehr wohl aber bei ihrer Show. Mit ihrem unglaublich präzisen Tango, den sie durch Modern Dance Elemente bereichern, haben sie einen völlig eigenständigen Stil geschaffen, der auf uns gleichzeitig dynamisch und zärtlich, manchmal fast zerbrechlich wie ein Kunstwerk wirkte.

2008

Sebastian Missè & Andrea del Reyero
Sebastian Missè & Andrea del Reyero

Nachdem wir in La Rogaia fast zehn Jahre lang Tangoworkshops organisieren, hat sich unter Tangolehrern und -tänzern anscheinend herumgesprochen, dass es hier ganz nett ist. Auf jeden Fall haben wir eine rege Nachfrage von Tangolehrern (Und wir müssen zugeben, dass es nicht immer ganz leicht, ist allen gerecht zu werden). 
Auch 2008 hatten wir wieder drei neue Paare nach La Rogaia eingeladen. 
Sebastian Missè und Andrea Reyero, begleitet von ihrer kleinen französischen Bulldogge mit dem sinnigen Namen "Cognac". Die beiden boten eine der fantastischsten Tangoshows, die wir auf La Rogaia sehen durften. 
Joseba Pagola und Bakartxo Arabaolaza, ein Lehrerpaar, dessen Spezialität es ist, eine dynamische "Tango Nuevo"  Tanzweise aufs Beste mit traditioneller Tangomusik zu verbinden und zwar so, dass dies auch auf etwas volleren Tanzflächen für alle Tänzer gefahrlos möglich ist.
-    Und last but not least: Andreas von Maxen und Laura Priori aus Berlin, die ihren Kursteilnehmern mit viel Geduld und Liebe zum Detail aufs Netteste den Tango näher brachten.

2009

Ricky Barrios & Laura Melò
cky Barrios & Laura Melò

hatten wir  zwei Diven des Tango zu Gast: Brigitta Winkler und Carolina del Rivero. Den Auftakt bildeten Ricky Barrios & Lauro Melo in der Osterwoche. Sie ließen einen der magischen Momente in La Rogaia entstehen, als in unserem Tanzraum beim Abschiedsfest an die 30 Paare (!) in einem Augenblick der vollkommenen Harmonie miteinander in der Ronda tanzten. Ein Highlight war natürlich auch wieder der Kurs mit Celine & Damian - bei Ihrer Show in Perugia waren alle tief ergriffen! Erstmals waren auch Christian & Helga Seyb aus München zu Gast.

2010

Susanne Illini & Harald Rotter
Susanne Illini & Harald Rotter

ging es weiter mit alten und neuen Gesichtern aus der Welt des Tango: Mit dem "Zauberer" Metin Yazir aus Istanbul/ New York, mit Ricky Barrios & Lauro Melo, zu denen bei der Milonga im Theater unseres kleinen Dorfes Castel Rigone über 150 Leute aus ganz Mittelitalien kamen, mit Joseba & Bakartxo, mit Andreas von Maxen & Laura Priori und zum ersten Mal mit Susanne Illini & Harald Rotter. Harald's Musikauswahl ist für gestandene Tangotänzer etwas gewöhnungsbedürftig - er durchkämmt die Musikwelt von Pop bis Klassik, von Schlager bis Ethno nach Tangotanzbarem, und Piazzolla ist beinahe das "Traditionellste" in seinem DJ-Koffer. Aber es ist erfrischend und macht einfach Spass! Zum krönenden Abschluss kam dann noch Fabian Salas hereingeschneit mit seiner neuen Partnerin Lola Diaz. Sein Geburtstagsfest in La Rogaia wird sicher allen in Erinnerung bleiben.

2011

Michael Lavocah & Siobhan Richards
Michael Lavocah & Siobhan Richards

waren Siobhan & Michael zum ersten Mal in unserem Programm vertreten - Michaels trockener englischer Humor und Siobhans feine einfühlsame Art begeisterten nicht nur die englischen Teilnehmer. Mit Kathrin Holtz & Jens Dörr war das Rheinland nun mit einem zweiten Paar vertreten - ihre Spezialität sind weiche fließende Bewegungen im Tango. Die Zusammenarbeit mit unseren Tangofreunden vor Ort intensivierte sich, regelmäßig veranstalten wir gemeinsame Milongas, oft mit Auftritten unserer Gastleherer - eine tolle Gelegenheit sich beim Tanzen ohne Worte kennen zu lernen

2012

Daniela Pucci de Farias & Luis Bianchi
Daniela Pucci de Farias & Luis Bianchi

Außer den beliebten alten Lehrern wie Brigitta Winkler, Andreas & Laura und Fabian & Lola durften wir an Ostern zunächst Filippo Avignonesi & Yulia Yukhina kennenlernen: Die beiden sind eine tolle Kombi von italienischen Dolce Vita und russischem Feuer. Andrea & Andrès verzauberten uns bei einer sommernächtlichen Milonga am Lago Trasimeno mit einer magischen Choreographie. Und bei Daniela Pucci de Farias & Luis Bianchi fielen alle schon am ersten Abend beinahe vor Lachen von den Stühlen, sie sind eben nicht nur im Unterricht die geborenen Entertainer ! 

2013

El Pibe Avellaneda & Yvonne Meissner, Perugia
El Pibe Avellaneda & Yvonne Meissner, Perugia

gab es 16 Tangowochen in La Rogaia. Zu Ostern hatten wir wieder Ricky & Laura, die mit ihrer mitreissenden Show bei der festlichen Milonga im "El Bandoneon" in Perugia für Begeistrung sorgten. Hier sind die beiden auf Videos zu sehen. Gleich im Anschluß waren wieder Filippo & Yulia bei uns zu Gast. Im Mai kamen traditionell Brigitta Winkler sowie Michael & Siobhan. Michael brachte sein noch druckfrisches Buch mit. Im Juni trafen wir dann auf eine Tango-Legende: El Pibe Avellaneda (zusammen mit Yvonne Meissner) - ein temperamentvoller argentinischer Wirbelsturm. Und Fabian & Lola waren natürlich auch wieder da. Der Kurs mit Steve & Debbie war wohl bisher der mit Abstand lustigste Kurs den wir je in La Rogaia hatten. Trotzdem wurde natürlich noch Tango getanzt, "seriously". Andrès kam dieses Jahr mit seiner neuen Partnerin Mira, die bei ihrem ersten kleinen Showauftritt reüssierte.

Ricky Barrios & Laura Melo im El Bandoneon, Perugia 2013

2014

Ariadna Naveira & Fernando Sanchez
Ariadna Naveira & Fernando Sanchez

hatten wir - neben unseren "Stammlehrern" - vier neue Lehrerpaare eingeladen. Gleich zu Ostern hatten wir erstmals Daniela Feilcke-Wolff & Raimund Schlie (mit ihrer Hündin Charly) aus Berlin zu Gast. Den "Tanz in den Mai" machte Filippo Avignonesi dieses Mal zusammen mit Candela Ramos, denn Yulia Yukhina erwartete die Geburt ihres ersten Babys - herzlichen Glückwunsch! Candela ist ein Wirbelwind und bei einem Milongabesuch in der Villa Taticchi bei Perugia - mit Mareclo Rojas als TJ - legten sie und Filippo eine hinreißende improvisierte Milonga hin. Im Mai waren dann Ariadna Naveira & Fernando Sanchez zum ersten Mal bei uns, natürlich toller Unterricht auf fortgeschrittenem Niveau und eine wunderbare Show im Hotel dell'Oscano, wo sie übrigens auf ihren Kollegen Enrique Macana trafen, der ja zusammen mit seinem Bruder ("Los Hermanos Macana") 2006 auch schon bei uns zu Gast war. Im Anschluß durften wir zum ersten Mal Beatrix Satzinger & Michael Young bei uns willkommen heißen. Sie begeisterten die Teilnehmer mit ihrer einfühlsamen Art und ihrer ausgefeilten Unterrichtsmethode. Eine tolle Neuentdeckung waren auch Marcelo Ramer & Selva Mastroti, ein junges Paar aus Argentinien, das mittlerweile in Italien lebt und hoffentlich noch öfter bei uns sein wird. Und Daniela Pucci & Luis Bianchi waren wieder da, diesmal "verstärkt" durch Tochter Francesca (1/2 Jahr alt). die auf jeden Fall schon das komödiantische Talent ihrer Eltern geerbt hat. Da blieb eine Woche lang beim Unterricht, Essen und Tanzen vor Lachen kein Auge trocken.

2015

Candela & Filippo
Candela & Filippo

Los ging es an Ostern mit Filippo Avignonesi und seiner Partnerin Candela Ramos (siehe das Video unten).  Wir freuten uns, viele unserer langjährigen treuen Tangolehrer wieder zu sehen: Joseba & Bakartxo aus dem Baskenland, Andrés & Mira aus Pfungstadt, Brigitta Winkler aus N.Y., Andreas & Laura und Raimund & Daniela aus Berlin. Steve & Debbies's Musikalitätswoche im Mai war mal wieder ein Höhepunkt. Dani & Luis und ihre zum Fressen süße kleine Francesca brachten wieder ordentlich Stimmung ins Haus!

Filippo Avignonesi & Candela Ramos in La Rogaia 2015

2016

Gabi & Gustavo Gomez
Gabi & Gustavo Gomez

In den Osterferien durften wir zum ersten Mal Gabi & Gustavo Gomez aus München bei uns begrüßen. Sie kamen mit ihren beiden Kindern, die von allen, besonders von unserer Köchin Ornella, ins Herz geschlossen wurden. Ihnen folgten mit Andrés & Mira aus Pfungstadt, Brigitta Winkler aus N.Y. und Steve & Debbie aus England altbekannte und immer wieder gern gesehene Gesichter. Im Herbst freuten wir uns über die Wiederkehr von Joseba & Bakartxo aus dem Baskenland, Andreas & Laura und Raimund & Daniela aus Berlin sowie Dani & Luis mit ihrer kleinen Francesca.

 

2017

2017 ging es schon toll los mit Filippo Avignonesi und Anna Yegorova!

Wenige Wochen nach einer Operation am Herzen tanzte Filippo wieder - hier das Video:

 

Filippo Avignonesi & Anna Yegorova in La Rogaia 2017

Auf dass auch die weiteren Kurse 2017 so ereignisreich und beschwingt werden !

Sehen Sie hier unser aktuelles Tango-Programm

Tango in La Rogaia von 1999 bis 2017

1999

8. - 15.5.1999 Marina Jablonski

2000

27.5. - 4.6.2000 Marina Jablonski
25.6. - 2.7.2000 Amira Campora
30.9.  - 1.10.2000 Yvonne Meissner
1.- 8.10.2000 Amira Campora

2001

27.5. - 3.6.2001 Daniel & Maja Kopper
24.6. - 1.7.2001 Amira Campora
2. - 9.9.2001 und 9. - 16.9.2001 Yvonne Meissner & Eduardo Aguirre

2002

13. - 20.4.2002 Graciela Gonzalez
20. - 27.4.2002 Yvonne Meissner & Eduardo Aguirre
4. - 11.5.2002 Metin Yazir
1- 8.6.2002 Alberto Paz & Valorie Hart
15. - 22.6.2002 Amira Campora
21. - 28.9.2002 Metin Yazir
2- 9.11.2002 Gustavo Naveira & Giselle Anne

2003

29.3. - 5.4.2003 Metin Yazir
5. - 12.4.2003 Ines Trosky & Gustavo Vidal
12. - 19.4.2003 Fabian Lugo & Laura Cairo
3. - 10.5.2003 Alberto Paz & Valorie Hart
21. - 28.6.2003 und 28.6. - 5.7.2003 Amira Campora 
20. - 27.9.2003 Yvonne Meissner & Eduardo Aguirre
27.9. - 4.10.2003 und 4. - 11.10.2003 Gustavo Naveira & Giselle Anne
11. - 18.10.2003 Ines Moussavi & Ulrich Demmel
15. - 22.11.2003 Chicho Frumboli & Eugenia Parilla

2004

3. - 10.4.2004 Ines Trosky & Gustavo Vidal
17. - 24.4.2004 Kely & Facundo Posadas
12. - 19.6.2004 Yvonne Meissner & Eduardo Aguirre
19. -26.6.2004  Amira Campora
26.6. - 3.7.2004 Fabian Lugo & Laura Cairo
3. - 10.7.2004 Christian "El Austriaco" und Andrea
18. - 25.9.2004 Alberto Paz & Valorie Hart
9. - 16.10.2004 Ines Moussavi & Ulrich Demmel
16. - 23.10.2004 Fabian Salas & Carolina del Rivero

2005

16. - 23.4.2005 Nancy Louzan & Damian Esell
(23. - 30.4.2005 Yvonne Meissner & Eduardo Aguirre)
24.9. - 1.10.2005 Christian "El Austriaco" und Andrea
8. - 15.10.2005 Ines Moussavi & Ulrich Demmel
15. - 22.10.2005 Fabian Salas & Carolina del Rivero
22. -29.10.2005 Fabian Salas & Carolina del Rivero

2006

1- 8.4.2006 Yvonne Meissner & Eduardo Aguirre
13. - 20.5.2006 Brigitta Winkler
20. - 27.5.2006 Steve & Debbie Morrall
23. - 30.9.2006 Los Hermanos Macana
30.9. - 7.10.2006 Wolfgang Sandt
7. - 14.10.2006 Deborah Gutman & Ulrich Demmel
21. - 28.10.2006 Fabian Salas & Carolina del Rivero

2007

14. - 21.4.2007 Steve & Debbie Morrall
5. - 12.5.2007 Christian "El Austriaco" und Andrea
12. - 19.5.2007 Wolfgang Sandt
19. - 26.5.2007 Brigitta Winkler
22. - 29.9.2007 und 29.9. - 6.10.2007 Wolfgang Sandt
13. - 20.10.2007 Celine Ruiz & Damian Rosenthal

2008

26.4. - 3.5.2008 Wolfgang Sandt
3. - 10.5.2008 Steve & Debbie Morrall
24. -31.5.2008 Christian "El Austriaco" und Andrea
13. - 20.10.2008 Sebastian Missè & Andrea Reyero
27.9. - 4.10.2008 Wolfgang Sandt
11. - 18.10.2008 Joseba Pagola & Bakartxo Arabaolaza 
18. - 25.10.2008 Andreas von Maxen & Laura Priori

2009

4. - 11.4.2009 Ricky Barrios & Laura Melo
18. - 25.4.2009 Carolina del Rivero & Donato Juarez
9.-16.5.2009 Brigitta Winkler
30.5. - 6.6.2009 Wolfgang Sandt
6. - 13.6.2009 Marina Jablonski
29.8. - 5.9.2009 Joseba Pagola & Bakartxo Arabaolaza
12. - 19.9.2009 Steve & Debbie Morrall
19. - 26.9.2009 Andreas von Maxen & Laura Priori
26.9. - 3.10.2009 Wolfgang Sandt
3. - 10.10.2009 Celine Ruiz & Damian Rosenthal
17. -24.10.2009 Wolfgang Sandt
31.10. - 7.11.2009 Christian & Helga Seyb

2010

27.3. – 3.4.2010 Ricky Barrios & Laura Melo
10.4. – 17.4.2012 Wolfgang Sandt
1.5. – 8.5.2010 Steve & Debbie Morrall
15. - 22.5.2010 Brigitta Winkler
22.5. – 29.5.2009 Wolfgang Sandt
19. - 26.6.2010 Marina Jablonski
11.9. - 18.9.2010 Joseba Pagola & Bakartxo Arabaolaza
25.9. – 2.10.2010 Metin Yazir
2. – 9.10.2010 Wolfgang Sandt
9. – 16.10.2010 Susanne Illini & Harald Rotter
16. - 23.10.2010 Andreas von Maxen & Laura Priori
30.10. – 6.11.2010 Fabian Salas & Lola Diaz

2011

16. - 23.4.2011 Ricky Barrios & Laura Melo
7. – 14.5.2011 Steve & Debbie Morrall
14.- 21.5.2011 Brigitta Winkler
21. – 28.5.2011 Fabian Salas & Lola Diaz
18. – 25.6.2011 Wolfgang Sandt
25.6. – 2.7.2011 Siobhan Richards & Michael Lavocah
2. – 9.7.2011 Marina Jablonski
27.8. – 3.9.2011 Susanne Illini & Harald Rotter
10. - 17.9.2011 Joseba Pagola & Bakartxo Arabaolaza
1. - 8.10.2011 Wolfgang Sandt
8. – 15.10.2011 Andreas von Maxen & Laura Priori
22. – 29.10.2011 Kathrin Holtz & Jens Dörr
29.10. – 5.11.2011 Wolfgang Sandt

2012

31.3. - 7.4.2012 Filippo Avignonesi & Yulia Yukhina
7. - 14.4.2012 Brigitta Winkler
5.5. - 12.5.2012 Siobhan Richards & Michael Lavocah
26.5. - 2.6.2012 Wolfgang Sandt
2. - 9.6.2012 Wolfgang Sandt
9.6. - 16.6.2012 Fabian Salas & Lola Diaz
16.6. - 23.6.2012 Yvonne Meissner & Yerpun Castro
23. - 30.6.2012 Wolfgang Sandt
30.6. - 7.7.2012 Andrés Morán & Andrea Hernández
1. - 8.9.2012 Wolfgang Sandt
22.9. - 29.9.2012 Daniela Pucci de Farias & Luis Bianchi
29.9. - 6.10.2012 Laura Priori & Andreas von Maxen
6.10. - 13.10.2012 Susanne Illini & Harald Rotter
13.10. - 20.10.2012 Ina Greiner & Jens Dörr
27.10. - 3.11.2012 Wolfgang Sandt

2013

23. - 30.3.2013 Ricky Barrios & Laura Melo
30.3. - 6.4.2013 Filippo Avignonesi & Yulia Yukhina
4.5. - 11.5.2013 Siobhan Richards & Michael Lavocah
11. - 18.5.2013 Brigitta Winkler
18.5. - 25.5.2013 Wolfgang Sandt
25.5. - 1.6.2013 Wolfgang Sandt
1.6. - 8.6.2013 Yvonne Meissner & El PIbe Avellaneda
8. - 15.6.2013 Fabian Salas & Lola Diaz
31.8. - 7.9.2013 Wolfgang Sandt
7. - 14.9.2013 Joseba Pagola & Bakartxo Arabaolaza
14. - 21.9.2013 Steve & Debbie Morrall
28.9. - 5.10.2013 Laura Priori & Andreas von Maxen
5. - 12.10.2013 Kathrin Holtz & Jens Dörr
12. - 19.10.2013 Andrés Morán & Mira
19. - 26.10.2013 Susanne Illini & Harald Rotter
26.10. - 2.11.2013 Wolfgang Sandt

2014

12.- 19.4.2014 Raimund Schlie & Daniela Feilcke-Wolff
19. - 26.4.2014 Andres & Mira
26.4. - 3.5.2014 Filippo Avignonesi & Candela Ramos
3. - 10.5.2014 Michael Lavocah & Siobhan Richards
10. - 17.5.2014 Ariadna Naveira & Fernando Sánchez
17. - 24.5.2014 Beatrix Satzinger & Michael Young
14. – 21.6.2014 Wolfgang Sandt
21.-28.6.2014 Wolfgang Sandt
20. - 27.9.2014 Andreas von Maxen & Laura Priori
27.9. - 4.10.2014 Wolfgang Sandt
4. - 11.10.2014 Marcelo Ramer & Selva Mastroti
11. - 18.10.2014 Daniela Pucci de Farias & Luis Bianchi
18. - 25.10.2014  Brigitta Winkler
25.10. – 1.11.2013  Wolfgang Sandt

2015

28.3. - 4.4.2015 Filippo Avignonesi & Candela Ramos
4. - 11.4.2015 Andres & Mira
25.4. – 2.6.2015 Wolfgang Sandt
2. - 9.5.2015 Steve & Debbie Morrall
23. - 30.5.2015 Beatrix Satzinger & Michael Young
30.5.-6.6.2015 Wolfgang Sandt
6. - 13.6.2015 Wolfgang Sandt
29.8.-5.9.2015 Wolfgang Sandt
5.-12.9.2015 Joseba Pagola & Bakartxo Arabaolaza
19. - 26.9.2015 Andreas von Maxen & Laura Priori
26.9. - 3.10.2015 Wolfgang Sandt
10. - 17.10.2015 Daniela Pucci de Farias & Luis Bianchi
17. - 24.10.2015  Brigitta Winkler
24.- 31.10.2015 Raimund Schlie & Daniela Feilcke-Wolff

2016

19. - 26.3.2016 Gabi & Gustavo Gomez
26.3. - 2.4.2016 Andres & Mira
23. - 30.4.2016 Wolfgang Sandt (Anfönger)
30.4. - 7.5.2016 Brigitta Winkler
7. - 14.5.2016 Steve & Debbie Morrall
21. - 28.5.2016 Wolfgang Sandt (Anfänger)
28.5. - 4.6.2016 Wolfgang Sandt (Mittelstufe)
3.-10.9.2016Joseba Pagola & Bakartxo Arabaolaza
10. - 17.9.2016 Filippo Avignonesi & Anna Yegorova
17. - 24.9.2016 Andreas von Maxen & Laura Priori
24.9. - 1.10.2016 Daniela Pucci de Farias & Luis Bianchi
1. -8.10.2016 Wolfgang Sandt
15.- 22.10.2016 Raimund Schlie & Daniela Feilcke-Wolff

2017

8. – 15.4.2017 Filippo Avignonesi & Anna Yegorova (Mittelstufe)
15. – 22.4.2017 Andrés & Mira (Mittelstufe)
13.– 20.5.2017 Steve & Debbie Morrall (Musikalitätsseminar für Fortgeschrittene)
10.– 27.5.2017 Wolfgang Sandt (Anfänger mit und ohne Vorkenntnisse)
10.– 17.6.2017 Gabi & Gustavo Gomez (Mittelstufe)
17. – 24.6.2017 Wolfgang Sandt (Mittelstufe)
9.9. - 16.9.2017 Andreas von Maxen & Laura Priori (Mittelstufe)
30.9. - 7.10.2017 Wolfgang Sandt (Anfänger mit und ohne Vorkenntnisse)
14. - 21.10.2017 Brigitta Winkler (Fortgeschrittene)